Andrea Dirkes

zertifizierte NLP Lehrtrainerin (DVNLP)
Persolog® Trainerin
Reissprofil® Master
Mitglied des DVNLP (Deutscher Verband NLP)

Niemand ist auf der Welt, um so zu sein, wie andere ihn gerne hätten.

Als ich NLP in einem Seminar kennenlernte, war ich fällig – überfällig! Ich brauchte dringend Entschleunigung und einen Rahmen, um mit Abstand auf mein Leben zu schauen. Ich war schnell infiziert. Schlanke, klare Modelle als Schnellschalter zu Aha-Effekten, Erkenntnissen und neuen Lösungen. Irgendwann hat es mich gar nicht mehr losgelassen, und ich habe mich damit selbständig gemacht. Seit 2008 arbeite ich als Coach und Trainerin. Ich bin NLP Lehrtrainerin und betreibe im Düsseldorfer Norden im Grünen mein NLP Studio.

Kristina Schubert

zertifizierter NLP Master (DVNLP)
zertifizierter Wingwave Coach
Sozialanthropologin M.A.
(University of Wales Trinity Saint David)
Doktorandin der Religionswissenschaften
(Schwerpunkt Kontemplations- und Heilungspraktiken)
Philipps Universität Marburg

Glücklich sein darf einfach sein! 

Ich war 25 Jahre alt und noch immer nicht im Guru State? Merkwürdig, dachte ich mir, da muss es doch noch mehr geben. 2011 machte ich mich auf den Weg durch die Welt, habe seither Forschungen zu interkulturellen Kontemplationspraktiken betrieben und bin dabei  immer wieder auf die NLP Techniken gestoßen.

Persönlichkeitsentfaltung und Wege zur inneren Balance sind meine Schwerpunkte im NLP. Als zertifizierter Wingwave Coach helfe ich Phobien und Ängste zu überwinden; auch in englischer Sprache. Ich begleite die NLP Ausbildungen im NLP Studio, gebe bei der VHS Düsseldorf neben Einführungswochenenden auch einen NLP Bildungsurlaub. Mehr zum Thema Kurzzeitcoaching gibt es auf meiner Homepage: https://schubert-coaching.com/Startseite/

Sebastian Bronner

zertifizierter NLP Master (DVNLP)
Hypnocoach (DVH)
Hypnotiseur (NGH)
Sportwissenschaftler M.A. (Uni Heidelberg)

Tu es mit Leidenschaft oder gar nicht!

Was für ein Stolperstein: Ich befand mich im zweiten Semester des Sportstudiums und dann das: Kreuzbandriss. Es folgten Operation, eine sechsmonatige Reha-Phase – mitten im Studium. Musste das sein? Und dann mein unbändiger Drang nach sportlicher Bewegung. Lange Zeit ärgerte ich mich darüber – heute weiß ich, dass wir Menschen Herausforderungen brauchen, um zu wachsen. Diese Stolpersteine helfen uns, unsere Komfortzone zu erweitern, neue Erfahrungen zu sammeln und uns zu entwickeln. Ich nahm diese Hürde an und entwickelte daraus Motivation und mentale Stärke.

Seit einigen Jahren arbeite ich als Sport Mental Coach. Noch mehr Infos gibt es hier: https://www.sebastianbronner.com